Aktuelles vom CVJM-Eilshausen e.V.

… der CVJM Eilshausen informiert:

Frohe Ostern ….

Die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchores haben ein Video unter coronakonformen Bedingungen aufgenommen. Nach einer Vorlage haben alle ein Handyvideo zu dem Osterchoral „Christ, der Herr, ist heut erstanden“ aufgenommen. Die einzelnen Videos aus den heimischen Wohnzimmern wurden auch mit Gesang und Orgel zusammengesetzt

Der folgende Link führt zu dem Video, das am Ostersonntag ab 6 Uhr zur Verfügung steht. ==>ansehen

Der Generalsekretär des CVJM-Deutschland, Herr Waldminghaus, hat zu Ostern an alle ca. 1400 Vereine eine Grußkarte geschickt, die im Folgenden abgebildet ist.

Das CVJM-Magazin ist online
Ein Klick auf das Logo führt zu einer Seite beim CVJM-Westbund.
Dort kann man online lesen oder auch die Zeitschrift als .PDF-Datei
herunterladen.
Auch ältere Ausgaben können angesehen werden.

Corona-Pause Nr. 2  bis … ???
Alles auf Standby.Bleibt gesund!

Ein Virus macht erfinderisch ….
Ein Corona-bedingtes Experiment aus unserem Posaunenchor ist gelungen.
Die Bläserinnen und Bläser haben, jeder für sich zu Hause „Macht hoch die Tür“ per Handyvideo aufgenommen.  Einer hat vorweg die Melodie eingespielt und an alle verschickt. Die Mitwirkenden hatten dann die Aufgabe mit „Knopf im Ohr“ dem vorgegebenen Tempo und der Intonation zu folgen und ihre eigene Stimme dazu aufzunehmen.
Ein kundiger, jugendlicher  Mitbläser hat dann die Videos mit weiteren Aufnahmen (Orgel und Gesang) zu drei Strophen zusammengefügt (Ein Haufen Arbeit! Vielen Dank!).
Für die meisten aus dem Chor eine ganz neue Erfahrung.
Danke für die Idee und die Durchführung!
Das Ganze ist Teil eines musikalischen Adventskalenders („Türchen 1“) geworden, der unter folgendem Link zu finden ist:  https://kirchenmusik.eilshausen.net/adventskalender/


Das „CVJM-Gemeinschaftsprojekt Blechbläserausbildung“ wächst!

Die Idee – das Ziel:
Die CVJM-Vereine der Region machen Angebote zur Jugendarbeit, zum Sport und sind musikalisch tätig.
Bei der Musik sind besonders die Blechbläser in den Posaunenchören zu erwähnen.
Für die relativ kleinen CVJM-Vereine in Hiddenhausen ist eine kontinuierliche Arbeit nicht immer einfach zu gewährleisten.
Eine Idee zu einer neuen Belebung der Bläserarbeit ist in mehreren Köpfen gereift. Die CVJM-Vereine in Hiddenhausen haben sich auf Vorsitzenden-Initiative und gestützt durch die Vorstände der Ortsvereine zu einer gemeinsam Aktion in der Bläserarbeit verabredet. Und zwar zu einem Projekt, dass die Ideen der Jugendarbeit und der Bläserarbeit zusammenbringt:

Die CVJM-Vereine bieten eine Jugendarbeit mit musikalischen Schwerpunkt an die gleichzeitig eine langfristige, persönlichkeitsbildende, musikalische Perspektive für die Teilnehmer eröffnet. (Schulorchester, Schulbands, Posaunenchöre, Blasorchester, Studium, …) Also ein Jugendarbeitsangebot im klassischen Sinne.
Das Projekt besteht aus zwei Teilen: AGs im „offenen Ganztag“ der Grundschulen und die CVJM-Bläserschule.  (mehr lesen mit einem Klick aufs Logo)

//